IDAktenzeichenDatum
#350
>>  Verfassungsgerichtshof des Saarlandes
Lv 12/19
11.11.2019
Anzeigen als PDF
Eine Verfassungsbeschwerde gegen eine letztinstanzliche gerichtliche Entscheidung ist mangels ordnungsgemäßer Begründung nicht zulässig, wenn sie nur den Inhalt der gerichtlichen Entscheidung wiederholt und sich auf eine einfachrechtliche Kritik an ihr beschränkt.